Warning: Declaration of GW_GoPricing_Plugin_Installer_Skin::feedback($string) should be compatible with WP_Upgrader_Skin::feedback($string, ...$args) in /srv/www/vhosts/sublattner.ch/httpdocs/wp2016/wp-content/plugins/go_pricing/includes/core/class_plugin_installer_skin.php on line 26
Faszien/Narben-Boeger-Techniken – Sport-/Gesundheits-Praxis Susanne Blattner

Faszien-Narben-Techniken

Physische oder psychische Belastungen oder Traumata können eine dauerhafte Verspannung der Faszien auslösen und dadurch nicht nur zu mechanischen, sondern auch zu geistigen und emotionalen Energieblockaden führen. Nicht selten lösen solche Blockaden verschiedene Beschwerden wie Schmerzen, Unwohlsein oder Müdigkeit aus. So kann zum Beispiel eine Sehnenscheidenentzündung auch Darmprobleme verursachen, oder Verspannungen der Rückenmuskulatur respektive der Muskelfaszien können Magenbeschwerden zur Folge haben.

Auf dem ersten Blick schauen Faszien aus, wie ein Spinnennetz. Ist es nicht wie ein kleines Weltwunder, dass gerade diese Faszien dafür zuständig sind, unseren Körper zusammen zu halten? Faszien gehören zu den Sinnesorganen. Dr. Robert Schleip, der Universität Ulm meinte sogar, dass diese das wichtigste Sinnesorgan des Körpers ist. In seinem Faszien-Labor werden täglich viele Tests durchgeführt. Das eindrücklichste ist für ihn, dass Faszien muskuläre Kraft besitzen und deshalb auch chronische Krankheiten aufnehmen können.

Schmerzen an den Faszien entstehen in den meisten Fällen durch eine Überanstrengung dieser beim Zusammenziehen und Entspannen. Auch ein Mangel an Flüssigkeit im Faszien-Gewebe kann zu Problemen führen. Die hydraulische Fähigkeit des Bindegewebes wird eingeschränkt und die einzelnen Faszien können sogar zusammenkleben. Dies erhöht das Risiko für Verletzungen.

Oft sind die Ursachen für Fersen Sporn, Rückenbeschwerden, Migräne und diversen weiteren Störungen im Faszien System zu finden.

Verklebte Faszien/Narben lösen

Verklebungen, Verspannungen oder Verhärtungen an den Faszien können durch Faszien Techniken verbessert werden.